„Medial hoch im Kurs“

Im schönen Weinheim an der Bergstraße basteln Marco Ripanti und seine Partnerin Miriam Godau an ihrem sehr innovativen Startup „ekaabo“. Okay, ich will aus meinem Herzen keine Mördergrube machen: Die beiden haben sicherlich das innovativste und mutigste Startup, das ich kenne. Mittlerweile (Sommer 2012) haben die Weinheimer die großen Websites Mr. Wong und YiGG übernommen und inhaltlich neu ausgerichtet. Warum? Sie sind überzeugt, dass „gesellige Daten“ das „neue Öl“ darstellen. Und auf dieser permanenten Exploration habe ich sie kennengelernt, als ich im Jahr 2010 (oder war es sogar erst 2011?) über den Social-Sharing-Button der Firma gestolpert war: Spreadly. Diesen habe ich als datenschutzkonformen Social-Sharing-Button auf unserem Social Media Newsroom eingebaut – weswegen mich Miriam Godau damals gleich mal nach den Gründen gefragt hat…

Hier geht es direkt zum Interview: http://blog.spreadly.com/2011/07/27/medial-hoch-im-kurs-der-neue-social-media-newsroom-der-stadt-frankfurt-am-main-2/

Author: Harald Ille

Früher einmal Social Media-Beauftragter der Stadt Frankfurt am Main, dann in der Unternehmenskommunikation des Heidelberger Universitätsklinikums. Jetzt freiberuflicher "Digital Enthusiast". Journalist, Historiker, Dozent. Schreibt noch auf http://die-sharepointberater.de, auf http://kommunezwonull.de und auf http://www.abcdesjournalismus.de.

Share This Post On